Tatal-Späne

Tantal als neuartiges Material

Das Metall Tantal ist ein chemisches Element und besitzt die Ordnungsnummer 73 im Periodensystem.
In der Schmuckwelt ist Tantal weitestgehend neuartig. Erst in den letzten Jahren ist die Nachfrage nach alternativen Materialen wie Carbon, Wolfram, Iridium und somit auch nach Tantal gestiegen.

Oft sind es vor allem junge Heiratswillige, die nicht den klassischen Goldring als Trauring wünschen.

Tantal gehört zu den seltenen Metallen, wenn nicht sogar zu den seltensten in unserem Sonnensystem.
Das Metall ist anthrazitgrau, was das Material so besonders macht.

Wir arbeiten mit einem Reinmetall, d.h. es sind keine anderen Legierungsbestandteile enthalten. Die dunkle Farbe des Metalls bleibt somit auch bei starker Beanspruchung der Trauringe erhalten.

Das Material ist gesundheitlich unbedenklich und löst keine Allergien aus. Es wird seit langer Zeit in der Medizin für Implantate wie künstliche Gelenke verwendet.

Die Schmelztemperatur von Tantal liegt bei circa 3000° C. Es erweist sich als sehr kratz- und hitzebeständig, was es zu einem idealen Trauringmaterial im Alltag auf lange Zeit macht.

Vorteile – Kurz und knapp

• außergewöhnliche Farbe >> Das anthrazitgraue Metall, besonders in der
Kombination mit Diamanten oder einer Goldtauschierung, sieht zeitlos und edel aus
und lässt sich gut mit anderen Materialen kombinieren. <<

• Erhalt des Farbtons >> Da es ein Reinmetall ist und keine Beschichtung benötigt,
bleibt die Farbe erhalten. Tantal oxidiert nicht, d.h. nach einer längeren Tragepause
weist Tantal keine Verfärbungen oder Ablagerungen auf. <<

• lange Lebensdauer der Ringe >> Die Ringe bleiben bei richtiger Pflege ein Leben
lang erhalten. <<

• hohe Alltagstauglichkeit >> Im Alltag müssen Trauringe starken Beanspruchungen
standhalten. Da Tantal sehr hart ist, entstehen auf lange Zeit nur geringfügige
Abnutzungserscheinungen, da sie einev gute Kratzbeständigkeit aufweisen,
d.h. die Oberfläche sowie Gravuren bleiben lange erhalten. <<

• Verträglichkeit >> Tantal ist in seiner Reinform gesundheitlich unbedenklich und
besonders verträglich, da es keine Allergien verursacht. Tantal wird aufgrund seiner
anti-allergenen Eigenschaften innerhalb der Medizin für innere Implantate genutzt. <<

• Alternative zum Klassiker >> Das Metall ist neuartig und aktuell noch
sehr selten, es spricht vor allem Individualisten an, die ausgefallene Ringe mit einem
hohen Grad an Individualisierung wollen. <<

• Hoher Grad an Kreativität >> Tantalum lässt den Kunden selbst zum Designer
seiner Ringe werden. Durch die Laserung des Fingerabdrucks des Partners werden
die Ringe zum absoluten Unikat. <<

• Handgefertigt in Deutschland >> Die Ringe werden in Deutschland in der Manufaktur
Le Marchant hergestellt. Jeder Ring wird aufwendig in Handarbeit hergestellt und
dies macht jeden Ring zu einem Unikat. <<

• Ringweitenänderung >> Die Ringe können bis zu zwei Größen i.d.R. nach oben und unten
angepasst werden. Die Oberfläche kann nach Jahren überarbeitet und
aufgefrischt werden. <<